Elferrat des WCV

Der Elferrat eines Karnevalsverein trägt die Verantwortung für das karnevalistische Treiben. Hier werden die Ideen für Veranstaltungen - egal, ob den Rathaussturm, die Auftaktveranstaltungen, die Faschingsveranstaltungen und die anderen Veranstaltungen, die nun einmal zum Vereinsleben gehören, zusammengetragen, diskutiert und schlussendlich beschlossen.

Auch wenn sich der Elferrat zu den offiziellen Faschingsveranstaltungen sehr locker gibt - denn es ja nun einmal Fasching - ist es eine Arbeit, die eigentlich das ganze Jahr die Mitarbeit der "Kappenträger" verlangt. Beim WCV sind das:

Präsident des Elferrates 

 

Udo Modes

Stellvertreter   Silvio Dost

Protokollführer

 

Hagen Pfefferkorn

   

Daniel Braunroth
Silvio Dost
Reinhard Geißler
Steve Goldammer
Freddy Kirmse
Torsten Knorr
Ingo Lose
David Meliczek
Michael Modes
Thomas Schlimper
Stefan Theuer
Andreas Vollstädt
Günter Winkler



 

Elferrat 2013 kl

Der Elferrat bis zum Jahreswechsel 2015/2016:
hinten v.l.: Daniel Braunroth, Michael Modes, Freddy Kirmse, Silvio Dost, Steve Goldammer, David Melliczek, Stefan Theuer, Thomas Schlimper,

mitte v.l.: Peter Ziemann, Reinhard Geißler, Hagen Pfefferkorn, Torsten Knorr
vorn v.l.: Andreas Vollstädt, Ingo Lose, Udo Modes, Günter Winkler

 


 

 

PB145690
Der Elferrat in der Besetzung bis zur 40. Saison (2010/2011)

hintere Reihe v.l.: Andreas Vollstädt, Stefan Theuer, David Meliczek, Michael Modes, Freddy Kirmse, Hagen Pfefferkorn
mittl. Reihe: Peter Ziemann, Torsten Knorr, Sven Benndorf, Udo Nodes, Daniel Braunroth, Günter Winkler
vordere Reihe: Günter Meinhold, Reiner Thiele

Waschweiber des WCV

Waschweiber im KostuemLange Zeit gab es beim WCV nur den Elferrat, die beiden Garden und das Männerballett.

 

Daraus ergaben sich zwei Probleme:

 

- Was machen die jungen Frauen, die der Garde entwachsen waren?

- Wo finden sich die vielen aktiv mitmachenden Frauen der Vereinsmitglieder wieder?

 

Irgendwann im Jahr 2003 taten sich diese Frauen zusammen und so wurde die Idee geboren, mit einer eigenen Gruppe aktiv in das Faschingsgeschehen einzugreifen.

 

Zu den Auftaktveranstaltungen im November 2003 war es dann soweit. Der erste Auftritt war gleich ein voller Erfolg. Aus diesem Auftritt als "Waschweiber", die sich ironisch über ihre Männer ausließen, wurde dann auch der Name der Gruppe, die "Waschweiber".

 

Seitdem sind die Waschweiber aus dem Vereinsleben und den Faschingsveranstaltungen nicht mehr weg zu denken.  Für jemanden, der als "Lampenhalter" Einblick in die Arbeit alle Gruppen des WCV hat, kann man sagen, das die Waschweiber mittlerweile die Gruppe ist/sind, die mit dem meisten Ehrgeiz und Streben nach einem perfekten Auftritt zu Werke gehen.

Anderthalb Jahre später, im Februar 2005,  fand dann der erste Weiberfasching des WCV statt. Maßgeblich daran beteiligt waren die Waschweiber, die auch seitdem gleichzeitig den weiblichen Elferrat für den Weiberfasching stellen. Der eigentliche (männliche) Elferrat übernimmt für diese eine Veranstaltung einer jeden Saison (verstärkt durch weitere Mitglieder des Männerballetts) die Rolle der Prinzengarde.

 

Zur Anerkennung der Arbeit der Waschweiber wurde eigens für diese zum 7. Weiberfasching ein spezieller Orden eingeführt, der nur an die Mitglieder des weiblichen Elferrates vergeben wird (also ein Orden, den KPZ nie erhalten kann). Die erste Trägerin dieses "Ehrenorden des weiblichen Elferrates" wurde noch durch die Großkreuzträger des Männer-Elferrates bestimmt (die Waschweiber wussten davon bis zum Weiberfasching nichts). Der zweite Orden wurde durch eine geheime Abstimmung aller Mitglieder des weiblichen Elferrates vergeben. Seitdem bestimmen die aktiven Träger dieses Ordens ob und wer diesen Orden erhalten soll.

 

wcv42 f3 272

Die Waschweiber zur 43. Saison im Jahr 2014

 


Bild vom ersten Auftritt der Waschweiber im November 201333auft1-284

Tanzhexen

Es gab vor Jahren schon einmal eine Frauentanzgruppe. Auf Grund von Schwangerschaften und dem Leben als junge Mutti löste sich diese Gruppe auf.

Jetzt, seit die Kinder dem Gröbsten entwachsen sind, hat sich die Gruppe unter dem neuen Namen "Tanzhexen" neu zusammen gefunden. In Abgrenzung zu den Waschweibern möchten sie einfach nur tanzen und nicht mit Sketschen und anderen Sprech-Rollen auftreten.

Der erste Auftritt der neu gegründeten Tanzhexen war zur 42. Saison mit der Darbietung eines Charleston.

Zu den Tanzhexen gehör(t)en:

 

Tanzhexen 45Tanzhexen zur 45. Saison

Anja Schulz, Annett Jordan (Gruppenleiterin), Frances Wald, Karina Baronius, Constanze Geißler, Mandy Schlimper, Tina Beukert



 Tanzhexen 04k
Tanzhexen zur 44. Saison

Anja Schulz, Annett Jordan (Gruppenleiterin), Jennifer Krenkel, Karina Baronius, Constanze Geißler, Katrin Krenkel, Mandy Schlimper

 

wcv42 f3 280Tanzhexen zur 43. Saison
Annett Jordan (Gruppenleiterin), Karina Baronius, Constanze Geißler, Katrin Krenkel, Mandy Schlimper

 

   
© (c) WCV Wechselburger Carneval Verein e.V.